Loading

HNO Zentrum Neuss

Lärmreduktion und Erhöhung der Sprachverständlichkeit durch Wandabsorber

Menschen mit vermindertem Hörvermögen fällt es besonders schwer, in Umgebungen mit langem Nachhall zu kommunizieren. Daher hat uns das HNO Zentrum Neuss gebeten, das als Warte- und Rezeptionsbereich genutzte Foyer im Interesse der Patienten und Mitarbeiterinnen raumakustisch aufzuwerten.

Wir haben uns dafür entschieden, an einer Stirnwand ein bedrucktes Akustikmodul vom Typ A700 im Großformat (ca. 3,00 x 4,80m) sowie oberhalb der Rezeption mehrere Breitbandabsorber vom Typ A115 einzusetzen. Im Bereich der offenen Treppe zum 1.OG haben wir drei Absorber vom Typ A700 zu einem dreiteiligen Bild von insgesamt  neun Metern Länge montiert.

Weitere Informationen

Die Nachhallzeit ist ein Maß für die Halligkeit eines Raumes und eine zentrale raumakustische Größe bei der Auslegung von raumakustischen Maßnahmen. Je länger die Nachhallzeit, desto höher der Störschallpegel und desto niedriger die Sprachverständlichkeit.

Durch die von uns durchgeführten Maßnahmen konnte die Nachhallzeit mehr als halbiert und damit die Belastung für die Mitarbeiterinnen am Empfang deutlich reduziert werden; Patienten mit reduziertem Hörvermögen profitieren hiervon besonders.

Wandmodul A700 im Treppenbereich

Wandmodul A700 im Treppenbereich

Wandmodul A700 im Foyer

Wandmodul A700 im Foyer

Wandmodule A115 oberhalb Rezeption

Wandmodule A115 oberhalb Rezeption

Messung der Nachhallzeit

Messung der Nachhallzeit

Wandmodul A700 im Foyer

Wandmodul A700 im Foyer

Raumakustik im HNO Zentrum Neuss

Raumakustik im HNO Zentrum Neuss

Kennen Sie schon unseren Newsletter?