Loading
Nachdem wir schon lange Arrays im Kino einsetzen, haben wir jetzt das erste Single Bass Array im Tonstudio in Betrieb genommen. In der neuen Mischregie von MWASound in Soltau entstehen in erster Linie TV-Produktionen in Stereo oder 5.1. Daher lag der Einsatz eines SBA für den LFE nahe, aber hier wird das SBA auch als LF-Unterstützung für die KH310 im Stereobetrieb eingesetzt. Das Ergebnis spricht für sich: die Quer- und Vertikalmoden sind nahezu vollkommen verschwunden.

Die Frontwand beherbergt insgesamt 4 geschlossene Subwoofer, 6 abgestimmte und 4 breitbandige Bassfallen vom Typ B620A und B620B (optisch nicht zu unterscheiden) sowie 4 Breitbandabsorber vom Typ BAB150.

 Frontwand mit Single-Bass-Array und Basstraps

Frontwand mit Single-Bass-Array und Basstraps

Der (ungeglättete) Frequenzgang der vier einzelnen Subwoofer und des Single Bass Arrays an der Abhörposition nach der Inbetriebnahme

Der (ungeglättete) Frequenzgang der vier einzelnen Subwoofer und des Single Bass Arrays an der Abhörposition nach der Inbetriebnahme

Kennen Sie schon unseren Newsletter?